RheinLeuchten – Lichtkunstfestival im Oberen Mittelrheintal

22 Mrz, 2016 Kommentieren? von

20. März bis 2. April 2016 – täglich ab Einbruch der Dunkelheit

Drei tolle Spielorten zwischen Bingen und Koblenz werden mit moderner Lichtkunst in eine Welt aus Licht, Klang, Phantasie und Emotionen verwandelt: Ab Einbruch der Dunkelheit bis 24 Uhr erstrahlen Burg Klopp in Bingen, die Burg Pfalzgrafenstein im Rhein bei Kaub und die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz in ungewöhnlichem Licht.

Zusätzlich werden viele kleine und größere Orte im gesamten Welterbe Oberes Mittelrheintal in buntes Licht getaucht. Erleben Sie ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Veranstaltungen und Aktionen. 14 tolle Abende mit Emotionen aus Licht und Musik.

Viel Vergnügen!

www.rhein-leuchten.de

 

Burg Pfalzgrafenstein, Kaub

24. bis 28. März und 31. März bis 2. April 2016

Klein, aber effektvoll

Die Burg Pfalzgrafenstein verwandelt sich in ein erlebnisreiches Spektakel aus Wasser, Licht und Klang. Vom Treffpunkt am Kauber Blücherdenkmal ist allein die Fährfahrt zur Burg Pfalzgrafenstein. Hier beginnt eine 20-minütige Reise durch die Zeit – beginnend im 14. Jahrhundert, als die Pfalz als Zollstation genutzt wurde, später diente sie als Gefängnis. Reisen Sie durch das Welterbe Oberes Mittelrheintal und erleben Sie ein modernes, poppiges und futuristisches Finale.

Weitere Informationen

• Tickets an der Abendkasse: 6,- € pro Person, Kinder bis 10 Jahre: 3,- €, Familienticket: 14,- €
• Die Kauber Winzer sorgen am Blücherdenkmal für Ihr leibliches Wohl
• Autofähre Kaub bis 19 Uhr
• Autofähre St. Goarshausen bis 24 Uhr
• Autofähre Rüdesheim-Bingen bis 22 Uhr
• Personenfähre von Kaub zur Pfalz grafenstein im Preis inbegriffen während der Spieldauer

 

Burg Klopp, Bingen

Schaurig schön!

Vom Treffpunkt auf dem Bürgermeister-Franz-Neff-Platz in der Binger Innenstadt geht es durch das Klopp-Gässchen und illuminierte Tor „Am Burggraben“ hinein in eine paradiesische Welt aus Licht- und Klanginstallationen. Der romantische Weg durchquert das mächtige Viadukt und führt hinauf zur Burg. Highlight ist das 3D-Videomapping auf dem mächtigen bergfried, der sein Aussehen spektakulär verändert. Ob es dort wohl spukt?

Weitere Informationen

• Tickets an der Abendkasse: 6,- € pro Person, Kinder bis 10 Jahre: 3,- €, Familienticket: 14,- €
• Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt
• Innenstadtnahe Parkplätze am Fruchtmarkt, in der Vorstadt, entlang der Nahe und am Zehnthof.
• Autofähre Bingen-Rüdesheim bis 21:45 Uhr
• Pauschalarrangement unter www.bingen.de

 

Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

FestungsLeuchten • 2016 neu inszeniert

In einem szenischen Parcours geht es durch die imposante Festung und ihre Geschichte. Viele Spielorte laden zum Verweilen ein, bieten Platz zum Staunen, Mitmachen, Träumen und Tanzen. Höhepunkte in diesem Jahr sind das Videomapping „3000 Jahre befestigter Ort“, das die Besucher mit auf eine fulminante Reise nimmt, und eine beeindruckende Lichtshow in den retirierten Gräben.

Für frischen Wind sorgen zudem die Studentinnen und Studenten vom Lehrstuhl für Intermediales Design der Universität Trier, die das Wahrzeichen ihrer Stadt, die Porta Nigra, gleich als Installation mitgebracht haben.

• Für das FestungsLeuchten wird kein gesonderter Eintritt, sondern die normalen Eintritts- oder Seilbahnkombipreise erhoben. Inhaber der Kombi- bzw. Festungs-Dauerkarten haben somit freien Eintritt.
• Das Restaurant Casino auf dem Oberen Schlosshof, Biergärten und die Kuppelsäle sind mit gastronomischem Angebot geöffnet.
• Die Anreise wird mit der Seilbahn Koblenz empfohlen, Parkmöglichkeiten stehen eingeschränkt zur Verfügung.

Weitere Informationen

 

Weitere Veranstaltungen und Aktionen

Das RheinLeuchten im gesamten Welterbe Oberes Mittelrheintal

Alle Details und Anmeldedaten zu den Veranstaltungen und Aktionen finden Sie hier

Jeden Tag Lorch Welterbe-Logo, Strunk, Clemenskapelle ab Einbruch der Dunkelheit
Jeden Tag Osterspai Schloss Liebeneck, Kirche St. Martin, Langhalsbrunnen ab Einbruch der Dunkelheit
Jeden Tag Reichenberg Burg Reichenberg ab Einbruch der Dunkelheit
Jeden Tag Rüdesheim Brömserburg, Seilbahn und Burg Rheinstein ab Einbruch der Dunkelheit
Jeden Tag Urbar Maria Ruh ab Einbruch der Dunkelheit
n.a. Assmannshausen Stadtbild ab Einbruch der Dunkelheit
n.a. Rhens Königsstuhl ab Einbruch der Dunkelheit
Jeden Tag Bacharach, Marktplatz Installation: Ein Licht für Diogenes 11-20 Uhr
18./19.3. & 25./26.3. Lahnstein, Burg Lahneck Burg Lahneck erstrahlt in neuem Licht 19-23 Uhr
19.3. Spay Illumination der Kirche mit Klang ab Einbruch der Dunkelheit
20.3. St. Goar, Burg Rheinfels Taschenlampenführung für Kinder 18:30 Uhr
20.3. & 2.4. Braubach Laternenführung mit Nachtwächter 19:30 Uhr
24.3. St. Goar und Urbar Taschenlampenführung zu Maria Ruh 18:30 Uhr
24.3. Kamp-Bornhofen Farb-Weinprobe auf Burg Sterrenberg 19:30 Uhr
26.3. St. Goar Laternenführung auf Burg Rheinfels 20 Uhr
27.3. Braubach Kerzenscheinmenü und Laternenführung 19 Uhr
1.4. Kaub, Jugendherberge Laternenführung zur Burg Gutenfels 20:30 Uhr
1.4. Osterspai, Schloss Liebeneck Kerzenschein-Weinprobe 19:30 Uhr
1.4. Oberwesel Weinbergslichter mit 4-Gang-Menü und Weinprobe 17:30 Uhr
1.4. Bacharach Funzelwanderung 19:30 Uhr
2.4. Oberwesel Weinbergslichter ab Einbruch der Dunkelheit

 

Wann? Wohin? Wo kann ich parken? Fährt die Fähre? …Antworten auf häufige Fragen finden Sie auf:
www.rhein-leuchten.de/faq.html

Welterbe Geschichten

Alle Artikel vom:

Neuer Kommentar zu “RheinLeuchten – Lichtkunstfestival im Oberen Mittelrheintal”

Danke, für Ihren Kommentar: