Eine Seilbahn für die Bundesgartenschau 2011

05 Jul, 2010 Kommentieren? von

Bundesgartenschau Buga 2011 in KoblenzEs war ein Ereignis, auf das Koblenz seit 1951 gewartet hat – seit dem Jahr, in dem es in Koblenz die ersten Ideen gab, eine Seilbahn vom Deutschen Eck über den Rhein hoch zur Festung Ehrenbreitstein zu bauen. Dieser Traum ist nun im Zuge der Vorbereitungen zur Bundesgartenschau Koblenz 2011 endlich wahr geworden: Die spektakuläre BUGA-Seilbahn ist heute im Beisein des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck und zahlreichen Ehrengästen eingeweiht worden. Sie zeigten sich bei ihrer ersten Gondelfahrt vom atemberaubenden Blick ins UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal mehr als fasziniert.

Die eindrucksvolle Landschaft des UNESCO-Welterbes „Oberes Mittelrheintal“ und die Zeugnisse der über 2000-jährigen Koblenzer Stadtgeschichte bilden den würdigen Rahmen für das Großereignis Bundesgartenschau Koblenz 2011. Mit einem bunten Strauß an Farben, Formen und Ideen verändert die Bundesgartenschau Koblenz 2011 nachhaltig das Gesicht der Stadt. In direkter Umgebung vom Kurfürstlichen Schloss, dem Deutschen Eck und der Festung Ehrenbreitstein entsteht auf einer Fläche von 48 Hektar das neue grüne Antlitz der Mittelrheinmetropole. Dort bietet die Bundesgartenschau Koblenz 2011 allen Gästen aus dem In- und Ausland ein Forum für ein umfassendes Freizeit- und Kulturangebot. Ausführliche Informationen zur Bundesgartenschau 2011 in Koblenz erhalten Sie hier.

Welterbe Geschichten

Alle Artikel vom:

Neuer Kommentar zu “Eine Seilbahn für die Bundesgartenschau 2011”

Danke, für Ihren Kommentar: